Babywippe kann man wie lange am Tag benutzen? Test Zusammenfassung + Vergleich

Babywippe kann man wie lange am Tag benutzen?

Die meisten Mütter lassen ihr Baby so lange in der Wippe, bis es sich selbst aufrichten kann. Natürlich lässt sich nicht pauschal sagen, wann dies zum ersten Mal der Fall sein wird. Doch dieser Zeitpunkt gilt für die meisten als guter Orientierungszeitpunkt. Meist ist es so, dass die Kinder es auch gar nicht mehr wollen, in die Babywippe hineingelegt zu werden. Doch jedes Kind ist anders, daher gilt: Selbst entscheiden und beobachten, wie das Kind selbst darauf reagiert. Babywippe kann man wie lange am Tag benutzen? Hier die Antwort:

Babywippe kann man wie lange am Tag benutzen?: Nützliche Ausrüstung im Alltag?

babywippe wie lange am tag benutzenVor allem nach der Geburt haben die Eltern alle Hände voll zu tun. Jede kleine Erleichterung im Alltag wird dankend entgegengenommen. So ist es auch mit der Babywippe. Kinder können hineingelegt und leicht transportiert werden. Die Hände sind frei und es können auch andere Angelegenheiten erledigt werden. Babywippen werden nicht grundlos von den meisten Eltern genutzt.

*zur Empfehlung: Bright Starts 7130*

Auch beim Füttern wird die Wippe gerne genutzt. Das Kind ist anfangs noch nicht in der Lage, sich selbst aufzurichten und kann dementsprechend direkt in der Wippe gefüttert werden. Insgesamt lässt sich also festhalten, dass eine Babywippe eine sehr gute Ausrüstung ist, welche den Eltern den Alltag stark vereinfacht.

Babywippe kann man wie lange am Tag benutzen?: Die Sicherheit der Babywippen

Sicherheit der BabywippenSo schön wie sich der Nutzen der Wippe anhören mag, so gibt es doch einige Zweifel an der Sicherheit. So raten sowohl Kinderärzte als auch Orthopäden von einer zu langen Nutzung ab. Der Grund liegt darin, dass die unteren Lendenwirbel in der Wippe einem größeren Druck ausgesetzt sind. Doch dies ist tatsächlich nur schädlich, wenn das Baby ununterbrochen in der Wippe liegt.

Es ist ratsam, dass ein Neugeborenes maximal 30 Minuten hineingelegt werden wird. Am besten ist es, wenn das Kind erst ab dem 3. Monat hineingelegt wird. Doch auch dann sollte das Kind maximal zwei Stunden am Stück hineingelegt werden. Werden diese Aspekte beachtet, so steht der Nutzung einer Wippe absolut nichts entgegen. Sie hilft, im Alltag verschiedene Aufgaben besser bewältigen zu können und die Eltern deutlich zu entlasten.

*zur Empfehlung: Bright Starts 7130*

zurück zur Test Zusammenfassung