Startseite » Was kostet eine Babywippe? Test Zusammenfassung + Vergleich

Was kostet eine Babywippe? Test Zusammenfassung + Vergleich

Was kostet eine Babywippe?

Sollten Babywippen gebraucht gekauft werden?

Es gibt keinen wirklichen Grund, der dagegen spricht, eine Babywippe gebraucht zu kaufen. Es ist natürlich ideal für alle, die etwas Geld sparen möchten. Auf Plattformen wie beispielsweise Ebay gibt es eine große Auswahl an gebrauchten Babywippen. Mit besonders viel Glück können hier richtige Was kostet eine BabywippeSchnäppchen gemacht werden. Beispielsweise kostet eine einfachere Babywippen ohne besonderes Zubehör oft nur ab 10€.

Aber auch teurere Modelle von Qualitätsmarken wie Babybjörn gibt es oft schon für einen sehr günstigen Preis von 70 – 80€ gebraucht zu erwerben. Hier muss man einfach Glück haben. Aber ein Blick in Portale wie Ebay lohnt sich eigentlich immer und sollte beim Kauf von einer neuen Babywippe nicht vergessen werden. Wenn Sie für Ihr Baby lieber ein neues Produkt kaufen wollen, sollten Sie dann umgekehrt allerdings auch bedenken, dass Sie bei einem späteren Verkauf nicht unbedingt den Neupreis erhalten werden. Darauf sollten Sie sich beim Kauf dann also auf keinen Fall verlassen.

*zur Empfehlung 2021: Babybjörn Balance Soft*

Beliebte Marken von Babywippen

Bei Babywippen gibt es unzählige Hersteller und Angebote. Hier fällt die Auswahl dann am Ende wirklich schwer. Bei der Babyschaukel Elepaloo von der Marke Bright Starts handelt es sich derzeit um eine der beliebtesten Babywippen. Es handelt sich hier um eine sehr niedliche Babywippe, die sehr viele Funktionen besitzt. Oft ist sie auch reduziert, so dass Sie hier auch ein Schnäppchen machen können. Allgemein ist diese Babywippe auch nicht so teuer wie vergleichbare Produkte der Marke Babybjörn. Dort kann eine gute Babywippe gerne schon einmal über 130€ kosten.

Andere Marken für gute Babywippen sind beispielsweise Chicco, Fisher-Price und Hauck. Auch dort bekommen Sie sehr gute Babywippen, die zudem auch nicht so besonders teuer sind. Bereits ab einem Preis von sehr günstigen 25€ können Sie hier schon einfache Wippen bekommen. Auch bei Amazon können Sie sehen, dass Produkte von diesen Herstellern überwiegend sehr gute und viele Bewertungen erhalten.

Der Testsieger im Bereich Babywippe 2021: Stokke Steps Bouncer

Stokke Steps BouncerIm Ökotest bekam die Babywippe Stokke Steps Bouncer eine sehr gute Bewertung. Lobend wird hier vor allem die sehr gesunde Körperhaltung erwähnt, die Babys in dieser Babywippe einnehmen. Die Babywippe verfügt über eine sehr geringe Sitztiefe, die in Verbindung mit der Unterschenkelauflage, die nach unten hin abknickt, optimal und sehr gesund für Babys ist.

Es reichte im Test allerdings auch bei dieser Babywippe nicht für ein „sehr gut“. Das liegt daran, dass im Bezug optische Aufheller gefunden wurden. Diese sind belastend für die Umwelt, somit konnte die Babywippe in dem Ökotest also nicht mehr „sehr gut“ abschneiden. Preislich liegt die Babywippe Stokke Steps Bouncer bei 169 Euro und damit auf jeden Fall im hochpreisigen Bereich für Babywippen.

*zur Empfehlung 2021: Babybjörn Balance Soft*

Außerdem positiv im Test: Babywippe Tovig von Ikea

Die Babywippe Tovig von Ikea erhielt im selben Test ebenfalls das Prädikat gut. Dabei weist diese zudem auch noch einen sehr günstigen Preis auf und kostet nur 39 Euro. Die Babywippe verfügt über eine sehr einfach und reduzierte Fertigung. Sie besteht nur aus einem Stahlrohr und einem Bezug. Trotzdem handelt es sich um ein Modell, welches den Babykörper sehr gut abstützt, was ja auch das gute Testergebnis bestätigt. Ein weiterer Vorteil von dieser Babywippe ist die sehr gute Standsicherheit.

Kritik bei dieser Wippe gab es in einem Punkt. Das Hinein- sowie Herausheben von dem Baby wurde kritisch bewertet. Das liegt daran, dass bei diesem Vorgang die Beckengurte von der Babywippe von der Liegefläche herunter fallen können.

Auch im Bereich der Inhaltsstoffe ist die Ikea Babywippe allerdings Testsieger. Negativ fielen hier nur die halogenorganischen Verbindungen des Materials auf.

Der Verlierer von dem Test: Chicco Easy Relax Schaukelwippe

Chicco Easy Relax SchaukelwippeDiese Babywippe gilt als der Verlierer im Öko Test. Sie erhielt nur ein „ungenügend“. Es handelt sich hier um eine sehr leichte Wippe mit 2,4kg. Auch der Preis ist angenehm, denn er kostet nur 34,78€. Im Bereich Sicherheit gibt es laut Testern ebenfalls keinerlei Mängel. Negativ fiel die Wippe nur im Schadstofftest auf. Dort dann allerdings auch deutlich.

Im Bezug verfügt die Babywippe über den Stoff Anilin. Dieser steht im Verdacht, Krebs zu erzeugen. So einen Stoff will natürlich niemand in der Nähe von seinem Kind haben und deshalb fiel die Babywippe im Test dann auch durch.

*zur Empfehlung 2021: Babybjörn Balance Soft*

zurück zur Babywippe Test Zusammenfassung 2021